Über uns

Lateinamerika-Initiative der Deutschen Wirtschaft (LAI)

Die Lateinamerika-Initiative der Deutschen Wirtschaft (LAI) ist als Interessenvertreterin der deutschen Wirtschaft die zentrale Ansprechpartnerin der Bundesregierung und der Politik in den lateinamerikanischen Partnerländern, immer dann, wenn es um wirtschaftspolitische Fragestellungen geht.          

Die Initiative wird getragen von der Kompetenz der einzelnen Trägerverbände und ihrer Mitgliedsunternehmen. Die Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) in Lateinamerika garantieren die Einbindung der unternehmerischen Erfahrung vor Ort.

Deutsche Unternehmen sind seit Jahrzehnten in Lateinamerika präsent und in vielen Ländern Teil der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung. Die wachsende wirtschaftliche Bedeutung der Region erfordert die Ausweitung unserer Zusammenarbeit. Hierbei stehen für uns Partnerschaft, Nachhaltigkeit und Innovation im Vordergrund. Wir wollen gemeinsam die Globalisierung gestalten.

© LAI

"Wir formulieren und vertreten lateinamerikabezogene wirtschaftspolitische Interessen. Wir wollen die Zusammenarbeit mit den Ländern Lateinamerikas gestalten und intensivieren. Handel und Investitionen wollen wir in beide Richtungen fördern."

Dr. Reinhold Festge
Vorsitzender der LAI

Die Konferenz wird getragen von: